KONZERTE 2021

Ticketverkauf ab Juni 2021

Samstag, 11.9.2021, 19.30 Uhr // Johann-Rist-Forum

Eintritt: 20,00€ // Schüler, Schülerinnen, Studierende 10,00€

Gruzman präsentiert junge Talente

Podium Junge Musik: Klavierabend

Weitere Infos

Seit vielen Jahren begeistert der Pianist Grigory Gruzman das Publikum bei den Wedeler Musiktagen mit spektakulären Klavierabenden, die er zudem wie nur ganz wenige mit hintergründig-humorvollen Moderationen zu bereichern weiß. Sein Ruf als begnadeter Klavierpädagoge zieht immer wieder viel-versprechende Nachwuchspianisten zu seinen Meisterkursen, die während der Wedeler Musiktage im Musikzentrum Schulauer Hof stattfinden. 


Die Teilnehmenden sind weit fortgeschrittene Nachwuchskünstler, die sich hier den letzten Schliff für CD-Einspielungen geben lassen, kritische Anregungen für Wettbewerbsprogramme suchen oder sich einfach in der hohen Kunst des Klavierspielens weiter vervollkommnen möchten.


In diesem Jahr zündet Grigory Gruzman erstmals gemeinsam mit ausgesuchten Meisterschülern ein wahres pianistisches Feuerwerk, bei dem Liebhaber großer Klaviermusik voll auf ihre Kosten kommen: berühmte und weniger bekannte Werke der großen Meister Mozart, Beethoven, Schumann, Brahms und Chopin erklingen solistisch, vierhändig oder an zwei Flügeln.



mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Johannes Brahms, Frédéric Chopin


Artists: Grigory Gruzman (Klavier und Moderation), Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Meisterkurses Klavier



Sonntag, 12.9.2021, 17.00 Uhr // Johann-Rist-Forum

Eintritt: 20,00€ // Schüler, Schülerinnen, Studierende 10,00€

El Mundo del Tango

Tangokonzert mit dem Ensemble

TANGO MANZANA und Tanja Rübcke

Weitere Infos

TANGO MANZANA ist ein Ensemble aus Profimusikern, die aus den unterschiedlichsten musikalischen Bereichen stammen. Die gemeinsame Liebe zu der spannungsreichen Musik aus Buenos Aires, dem neben New York großen Schmelztiegel europäischer Einwanderer, führte sie in diesem Ensemble zusammen. Das Repertoire spannt stilsicher einen großen Bogen von alten Tangos über die Blütezeit der 30er und 40er Jahre bis hin zu den Kompositionen der neueren Komponistengenerationen des Tango Argentino.

 

TANGO MANZANA legt in diesem Konzert einen besonderen Schwerpunkt auf das Ouevre des argentinischen Komponisten und Bandoneonisten Astor Piazzolla (1921-1992), der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Wie kaum ein anderer steht Astor Piazzolla mit seinen Interpretationen und Kompositionen für die Erneuerung des argentinischen Tangos.

 

TANGO MANZANA wird einige von Piazollas berühmtesten Werke präsentieren. Gepaart mit traditionellen Tangos bildet sich ein wunderbarer Spannungsbogen über die Geschichte und musikalische Entwicklung des Tango Argentino.

 

Unterstützt wird TANGO MANZANA in diesem Konzert durch die Sängerin und Schauspielerin Tanja Rübcke.



Artists: Jakob Neubauer (Bandoneon), Gisela Schmees (Violine), Michael Schröder (Gitarre), Yonathan Ghebretensae (Piano), Nicolás Ascone (Kontrabass), Tanja Rübcke (Gesang und Rezitation)



Donnerstag, 16.9.2021, ab 18.30 Uhr // Restaurant elbe1

4-Gang-Menü mit Aperitif 59,00€

ClassicDinner auf dem Deich

Northern Guitar Duo

- ausverkauft - 

Weitere Infos

Ein neues Konzertformat bei den Wedeler Musiktagen: Genießen Sie beim ClassicDinner auf dem Deich ein ganz besonderes sinnliches Kulturerlebnis: An Wedels schönster Aussicht über die Elbe kredenzt das Northern Guitar Duo im Restaurant „elbe1“ und auf der Terrasse unterhaltende Klassik, aber auch Musik spanischer und südamerikanischer Provenienz zu südamerikanischen Speisen.

 

Die Gastrocrew des angesagten Restaurants zaubert an dem Abend ein ebenso intensives wie nuancenreiches 4-Gang-Menü mit Klassikern der südamerikanischen Küche, verfeinert und ergänzt durch weitere kulinarische Variationen. 

 

Die beiden Gitarristen Michael Schröder und Martin Ulleweit begeistern Zuhörern und Kritik gleichermaßen: Gerühmt wird die Verzauberung des Publikums durch die unglaublich spannende und facettenreiche Klangfülle ihrer genial konzipierten Programme.

 

Für das ClassicDinner auf dem Deich hat das Northern Guitar Duo ein raffiniert-deliziöses und fein abgeschmecktes musikalisches Menü zusammengestellt, das an diesem Abend die Gaumenfreuden aufs das Köstlichste ergänzen wird.



Artists: Michael Schröder, Martin Ulleweit



Sonntag, 19.9.2021, 15.30 Uhr // Open-Air, Johann-Rist-Forum

Eintritt: Erwachsene 10,00€, alle anderen frei

Rhythmusparty mit The Young ClassX

Kling mit uns!

Weitere Infos

Tschak, Klick, Bumm, Bumm, Klok – Wie bitte?

 

Kling mit uns! Ob mit einer leeren Wasserflasche, bunten Tupperdosen, Kunststoffbechern, einem dicken Schlüsselbund oder gleich dem ganzen Körper - Wir machen damit Musik.

 

Und die ganze Familie kann mitmachen!

 

Für einen Nachmittag verwandelt The Young ClassX alles in Rhythmus und Klang. Mit der Unterstützung von den Sängern und Sängerinnen des Youngster Ensembles und dem Kontrabass von Ralph Klinzmann, bringen Henning Brandt und Maria Ludwig-Petersen alles in Bewegung. Auch mit coronakonformen Abstand steht natürlich der Spaß im Fokus.

 

Es sind überhaupt keine Vorkenntnisse nötig.

 

Einfach vorbeikommen und mitklatschen, -klopfen, -schnipsen, -stampfen. Wer weiß, vielleicht nimmt der eine oder die andere einen klingenden Ohrwurm von der Rhythmusparty mit nach Hause.



Artists: Henning Brandt (Percussion), Maria Ludwig-Petersen (Gesang), Ralph Klinzmann (Kontrabass), The Young ClassX Youngster Ensemble (Gesang)



Freitag 24.9.2021, 19.30 Uhr // Christuskirche Schulau

Eintritt: 20,00€ // Schüler, Schülerinnen, Studierende 10,00€

Bach-Jazz

Thomas Gabriel Trio und Freimut Stümke

Weitere Infos

Bereits seit 30 Jahren ist das Thomas Gabriel Trio auf den Konzertbühnen der Welt zuhause. Das Trio, dessen Mitglieder sich während ihres Studiums an der Folkwanghochschule in Essen kennenlernten, steht in der Tradition von Jacques Loussiers „Play Bach” und feiert in subtilen Jazz-Arrangements die swingenden Elemente von J. S. Bachs Musik. Das Thomas Gabriel Trio hat sich mit seinen feinsinnigen Bach-Bearbeitungen einen hervorragenden Ruf erspielt - nicht nur bei bedeutenden Festivals hierzulande, sondern auch in Indien, in der Türkei oder den USA.


In der klassischen Besetzung Klavier, Bass, Schlagzeug nähert sich das Trio den Werken Johann Sebastian Bachs mit ebenso viel musikalischer Kompetenz wie Respekt an. Die Bearbeitungen erstrecken sich immer über die gesamte Originalkomposition, wobei deren harmonische und architektonische Struktur unverändert bleibt: Trotz der Verbindung von Bachscher Musik und Jazz bleibt das Original durchweg erkennbar.


Besonders reizvoll wird es, wenn – wie in diesem Konzert der Organist Freimut Stümke – ein ebenbürtiger Orgelvirtuose ausgesuchte Originale neben die Bearbeitungen stellt oder es zu überraschenden kammermusikalischen Vereinigungen von Jazz-Trio und Kirchenorgel kommt.



Artists: Thomas Gabriel (Klavier), Gunnar Polansky (Bass), Martin Klusmann (Schlagzeug), Freimut Stümke (Orgel)



Samstag, 25.9.2021, 15.30 Uhr; 19.30 Uhr // Johann-Rist-Forum

Eintritt: 20,00€ // Schüler, Schülerinnen, Studierende 10,00€

Bundesjugendballett

Tanzabend

Weitere Infos

Seit zehn Jahren trägt das Bundesjugendballett deutschlandweit und international das Ballett und den Tanz raus aus dem Opernhaus und rein ins Leben der Menschen. Die junge Compagnie, 2011 von John Neumeier gegründet, besteht aus acht internationalen Tanztalenten mit abgeschlossener Tanzausbildung im Alter von 18 bis 23 Jahren und ist am Ballettzentrum Hamburg beheimatet. Jedes Ensemblemitglied gehört dem Bundesjugendballett für maximal zwei Jahre an.


Als Compagnie ohne eigene Bühne ist das Bundejugendballett herausgefordert, sich seine Aufführungs-orte jedes Mal aufs Neue zu suchen. Dazu gehen die acht Tänzer und Tänzerinnen an ungewöhnliche Orte: Ob Arabesque im Seniorenheim, Grand Jeté im Gefängnis oder Pirouette auf dem Pausenhof, Ziel ist, Tanz als soziales Erlebnis erfahrbar zu machen und vor allem junge Zuschauer zu begeistern.


Unter der künstlerischen und pädagogischen Direktion von Kevin Haigen tanzt das Bundesjugendballett aber auch in Theatern und auf Festivals in Hamburg, in Deutschland, im Ausland. Das Ensemble studiert dazu Werke der Ballettgeschichte ein, arbeitet mit zeitgenössischen Choreografen unterschiedlichen Alters und Stils, entwickelt eigene Kreationen und fördert junge Choreografietalente sowie den Austausch mit Nachwuchsmusiker. 

 

Wir freuen uns sehr darauf, John Neumeiers gefeiertes Ensemble mit seiner ersten Wedeler Choreografie in unserer tanzbegeisterten Stadt begrüßen zu dürfen.



Artists: Bundesjugendballett, John Neumeier (Intendant), Kevin Haigen (künstlerischer und pädagogischer Direktor)



Eintrittskarten für die Wedeler Musiktage

Karten erhalten Sie auf reservix.de und an bekannten VVK-Stellen wie Buchhaus Steyer

Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung (ausgenommen Festivalkarte).

 

Festivalkarte: 70,00 € (Gültig für alle Konzerte und Veranstaltungen, ausgenommen ClassicDinner im elbe1) 


Sicherheit und Hygienekonzept

Zur Sicherheit der Besucher unserer Veranstaltungen halten wir uns an ein jeweils der Situation angepasstes Hygienekonzept.

Alle Konzerte finden entweder Open Air oder mit Dauerlüftung statt.

Mindestens machen wir alle 30 Minuten eine großzügige Lüftungspause.

 

Zur sicheren Datenerfassung nutzen Sie bitte die Luca-App, die Sie hier zum Download auf Ihr Smartphone erhalten.